Schlagwort-Archive: Magnetismus

Winterspeck ade – Säure-Basen-Haushalt juche….

Frank Sinatra (1915 – 1998) sagte einst: „Wenn ich gewusst hätte, dass ich ein so hohes Alter erreiche, hätte ich früher begonnen, auf meine Gesundheit zu achten!“

Es ist die besinnliche Zeit, es ist die Zeit mit gutem Essen, mit vermehrtem Fleischkonsum, mit köstlichen Mehlspeisen und die Zeit, wo man dem Alkohol zugetan ist. Aber das wird auch dann nicht zum Problem, wenn man mit dementsprechenden basischen Anteilen entgegenwirkt. Aber wie?

Basisch, sauer, zwei Begriffe, die wir ernst nehmen sollten! Die Nahrung, die wir zu uns nehmen, sollte mindestens einen 50%igen basischen Anteil (Obst, Gemüse, Kräuter, Sprossen etc.) ausmachen.

pexels-photo-218844

Was macht unseren Körper sauer? Es ist nicht nur die Nahrung (Fleisch, Wurstwaren, Weißmehlprodukte, Süßes, Salziges, Alkohol, Nikotin etc.), viele andere Faktoren wie Ärger, Stress, Sorgen, übertriebener Sport, Schlafmangel etc. tragen dazu bei, dass unser Körper aus dem Gleichgewicht kommt, sprich „sauer“ wird. Viele Krankheiten wie Rheuma, Hautprobleme, Bluthochdruck, Fettleibigkeit, Diabetes bis hin zum Krebs, entstehen auf saurem Boden.

Header_Bewegung

Dr. Otto Warburg bekam 1931 den Medizinnobelpreis verliehen, für die Erkenntnis, dass keine Krankheit im basischen Milieu überlebt. Die Schulmedizin scheint die Tatsache vollkommen zu ignorieren. Immer mehr Menschen werden immer kränker, weil falsche Ernährung und Stress die Körperchemie völlig aus der Bahn werfen. Krebs ist zu einer Volkskrankheit geworden.

Der Blut-pH-Wert liegt im leicht basischen Bereich von 7,4 und muss unbedingt aufrecht erhalten bleiben.

Wenn allerdings der Mensch über viele Jahre hinweg seinen Säure-Base-Haushalt außer Acht lässt, treten unweigerlich Krankheiten auf und der Alterungsprozess wird beschleunigt.

Wertvolle Tipps, wie Sie den „SBHH“ einfach, mit wenig Aufwand in den Griff bekommen, sind:

–          ausgewogene Ernährung

–          basisches Wasser, 40 ml/kg Körpergewicht, täglich

–          Bewegung an der frischen Luft, täglich

–          Gerstengrassaftpulver, täglich

Einer der wichtigsten, wenn nicht der wichtigste Faktor ist für mich die Flüssigkeitsaufnahme. Chemische Reaktionen im Körper, sowie die Entgiftung können nur dann ablaufen, wenn Sie genug Flüssigkeit zu sich nehmen, ideal natürlich wäre basisch. (PiMag-Wasser)

dsc00129

Mit Gerstengrassaftpulver, dem hochwertigsten basischsten Lebensmittel, können sie den basischen Anteil gut abdecken. Täglich 1 – 2 gehäufte Teelöffel in Wasser aufgelöst, hat den Nährwert von ca. 6 Portionen rohem, hochwertigem Gemüse. Ein natürliches Lebensmittel mit all den Inhaltsstoffen, die unser Körper braucht und das in der optimalen Zusammensetzung. (Dr. Ann Wigmore, Wiederentdeckung des grünen Wunderelexier Gerstengrassaftpulver „GGSP“)

dsc00139„GGSP“ kann vielseitig eingesetzt werden:

–          bei Verdauungsproblemen, bei Sodbrennen

–          Gesichtsmaske bei Hautproblemen (Neurodermitis)

–          bei Zahnstein

–          Übergewicht reduzieren

–          Nervensystem (innere Ruhe)

–          stärkt das Immunsystem uvm.

Eine wahre Wohltat für unseren Körper! Reichlich basisches Wasser und täglich „GGSP“ konsumiert, wirken sie vielen Zivilisationskrankheiten entgegen.

Fragen wie: „Wie stelle ich fest, wie hoch meine Übersäuerung ist?“ oder

„Welcher Wert ist sauer, welcher basisch?“

Solche und ähnliche Fragen beantworten wir in einem persönlichen Gespräch mit ihnen sehr gerne.

Wir informieren Menschen zum Thema „Was braucht mein Körper wirklich, um gesund zu bleiben?“

Als Experte für die Gesundheit, möchte ich Ihnen einen neuen Blickwinkel vermitteln!

dsc00143

Franz Josef – DEIN Gesundheitsexperte

Bestellen Sie jetzt Ihr NIKKEN®Gerstengrassaftpulver, Ihre NIKKEN®Wasserflasche und Ihre NIKKEN®Schuhsohlen  hier

Die Lehre der Energieströme

Magnettechnologie

Elektromagnetismus ist eine der vier Grundkräfte der Physik, die in unserer Umwelt vorherrschen (neben der Gravitation und zwei Arten von Kernkräften). Die Lehre der Energieströme im Körper und ihrer Wirkung auf unsere Gesundheit ist ein uraltes Prinzip und ein fester Bestandteil fernöstlicher Kulturen und traditioneller chinesischer Medizin, die seit Jahrtausenden die Basis für die Gesundheitsfürsorge in China und Japan bildet.
Mittlerweile ist auch in den westlichen Ländern der Wert alternativer Praktiken – wie z. B. der Akupunktur – erkannt worden. Im Laufe der Geschichte der Erde kehrte sich die Polarität des Erdmagnetfelds mehrmals um. Doch auch im Laufe der Menschheitsgeschichte hat sich das Magnetfeld der Erde nicht unerheblich verändert.
In unserer modernen Welt werden durch die vom Menschen geschaffenen elektromagnetischen Felder und Strahlungsquellen die natürlichen Energiefelder des Körpers beeinträchtigt. Forschung auf dem Gebiet dieser Einflüsse diente als Inspiration für die Entwicklung der ersten Nikken-Magnetprodukte vor über 41 Jahren, die unseren Körper dabei unterstützen sollten, in einer Welt, in der wir zunehmend körperlichen und geistigen Stressfaktoren ausgesetzt sind, wieder in Balance zu kommen.
Die Magnetprodukte von Nikken tragen dazu bei, die Bedingungen wieder herzustellen, in denen Menschen von Natur aus leben und sich entfalten können.

Ich wünsche Ihnen viel Glück
Ihr Franz Josef Schützenhofer
Motivations und Gesundheits-Experte