Winterspeck ade – Säure-Basen-Haushalt juche….

Frank Sinatra (1915 – 1998) sagte einst: „Wenn ich gewusst hätte, dass ich ein so hohes Alter erreiche, hätte ich früher begonnen, auf meine Gesundheit zu achten!“

Es ist die besinnliche Zeit, es ist die Zeit mit gutem Essen, mit vermehrtem Fleischkonsum, mit köstlichen Mehlspeisen und die Zeit, wo man dem Alkohol zugetan ist. Aber das wird auch dann nicht zum Problem, wenn man mit dementsprechenden basischen Anteilen entgegenwirkt. Aber wie?

Basisch, sauer, zwei Begriffe, die wir ernst nehmen sollten! Die Nahrung, die wir zu uns nehmen, sollte mindestens einen 50%igen basischen Anteil (Obst, Gemüse, Kräuter, Sprossen etc.) ausmachen.

pexels-photo-218844

Was macht unseren Körper sauer? Es ist nicht nur die Nahrung (Fleisch, Wurstwaren, Weißmehlprodukte, Süßes, Salziges, Alkohol, Nikotin etc.), viele andere Faktoren wie Ärger, Stress, Sorgen, übertriebener Sport, Schlafmangel etc. tragen dazu bei, dass unser Körper aus dem Gleichgewicht kommt, sprich „sauer“ wird. Viele Krankheiten wie Rheuma, Hautprobleme, Bluthochdruck, Fettleibigkeit, Diabetes bis hin zum Krebs, entstehen auf saurem Boden.

Header_Bewegung

Dr. Otto Warburg bekam 1931 den Medizinnobelpreis verliehen, für die Erkenntnis, dass keine Krankheit im basischen Milieu überlebt. Die Schulmedizin scheint die Tatsache vollkommen zu ignorieren. Immer mehr Menschen werden immer kränker, weil falsche Ernährung und Stress die Körperchemie völlig aus der Bahn werfen. Krebs ist zu einer Volkskrankheit geworden.

Der Blut-pH-Wert liegt im leicht basischen Bereich von 7,4 und muss unbedingt aufrecht erhalten bleiben.

Wenn allerdings der Mensch über viele Jahre hinweg seinen Säure-Base-Haushalt außer Acht lässt, treten unweigerlich Krankheiten auf und der Alterungsprozess wird beschleunigt.

Wertvolle Tipps, wie Sie den „SBHH“ einfach, mit wenig Aufwand in den Griff bekommen, sind:

–          ausgewogene Ernährung

–          basisches Wasser, 40 ml/kg Körpergewicht, täglich

–          Bewegung an der frischen Luft, täglich

–          Gerstengrassaftpulver, täglich

Einer der wichtigsten, wenn nicht der wichtigste Faktor ist für mich die Flüssigkeitsaufnahme. Chemische Reaktionen im Körper, sowie die Entgiftung können nur dann ablaufen, wenn Sie genug Flüssigkeit zu sich nehmen, ideal natürlich wäre basisch. (PiMag-Wasser)

dsc00129

Mit Gerstengrassaftpulver, dem hochwertigsten basischsten Lebensmittel, können sie den basischen Anteil gut abdecken. Täglich 1 – 2 gehäufte Teelöffel in Wasser aufgelöst, hat den Nährwert von ca. 6 Portionen rohem, hochwertigem Gemüse. Ein natürliches Lebensmittel mit all den Inhaltsstoffen, die unser Körper braucht und das in der optimalen Zusammensetzung. (Dr. Ann Wigmore, Wiederentdeckung des grünen Wunderelexier Gerstengrassaftpulver „GGSP“)

dsc00139„GGSP“ kann vielseitig eingesetzt werden:

–          bei Verdauungsproblemen, bei Sodbrennen

–          Gesichtsmaske bei Hautproblemen (Neurodermitis)

–          bei Zahnstein

–          Übergewicht reduzieren

–          Nervensystem (innere Ruhe)

–          stärkt das Immunsystem uvm.

Eine wahre Wohltat für unseren Körper! Reichlich basisches Wasser und täglich „GGSP“ konsumiert, wirken sie vielen Zivilisationskrankheiten entgegen.

Fragen wie: „Wie stelle ich fest, wie hoch meine Übersäuerung ist?“ oder

„Welcher Wert ist sauer, welcher basisch?“

Solche und ähnliche Fragen beantworten wir in einem persönlichen Gespräch mit ihnen sehr gerne.

Wir informieren Menschen zum Thema „Was braucht mein Körper wirklich, um gesund zu bleiben?“

Als Experte für die Gesundheit, möchte ich Ihnen einen neuen Blickwinkel vermitteln!

dsc00143

Franz Josef – DEIN Gesundheitsexperte

Bestellen Sie jetzt Ihr NIKKEN®Gerstengrassaftpulver, Ihre NIKKEN®Wasserflasche und Ihre NIKKEN®Schuhsohlen  hier

Advertisements

Erfahrungsbericht Gerstengrassaft

Mein Name ist Romana Steiner. Ich arbeite als Energetikerin und zusätzlich bin ich ehrenamtlich für den Auslandstierschutz tätig. Ich habe 4 Hunde, die alle aus dem Tierschutz kommen.  Auf Grund von Misshandlungen, Unterernährung (oder weil sie ausgesetzt  wurden), hatten alle Hunde massive gesundheitlich Probleme.

Einer dieser Hunde ist Padou, mittlerweile 6 Jahre jung, der mit 6 Wochen zu mir kam. Er wurde schwer misshandelt und sexuell missbraucht. Außer dem schweren Trauma, war er gelähmt und hatte massive gesundheitliche Probleme.  Es hat lange gedauert, doch er hat es geschafft.

Vor einem  Jahr ist er jedoch an Darmkrebs und einer Autoimmunerkrankung erkrankt. Cortisonbehandlungen und Chemo kamen für mich nicht in Frage. Seine Haut und seine Gelenke waren schwer entzündet und durch den Darmkrebs kann er fast keine Nährstoffe aus dem Futter verwerten.  Dank GERSTENGRASSAFT und einer Magnetfeldmatte der Fa. NIKKEN hat er keine Entzündungen mehr und auch seine Haut konnte sich wieder weitgehendst regenerieren.

Isis ist eine mittlerweile 11 jährige Hündin, die aus der Tötung kommt und ebenfalls massive gesundheitliche Probleme hatte, die wir jedoch auch in den Griff bekommen haben. Mittlerweile hat sie jedoch auch Probleme mit den Gelenken und Treppensteigen war für sie schon mühsam und ins Auto konnte sie überhaupt nicht mehr alleine einsteigen. Auch sie bekommt  mittlerweile Gerstengraspulver, außerdem legt sie sich in die Hunde box von Padou (die für sie eigentlich zu klein ist), in der die Magnetfeldmatte liegt. Ihre Gelenksprobleme merkt man gar nicht mehr und sie spielt auch wieder mit den anderen Hunden.

Escada wurde als Welpe ausgesetzt und als sie zu mir kam, war sie schwerkrank und es wurde Laptospyrose festgestellt, eine schwere Viruserkrankung, die für Welpen fast immer tödlich endet. Nach einem halben Jahr war sie über den Berg, der Darm war jedoch schwer geschädigt und sie hatte ständig Durchfall. Seit sie Gerstengrassaft bekommt, haben wir auch den Durchfall im Griff und sie hat auch schon zugenommen:

Obwohl diese Hunde sehr viel mitgemacht haben, arbeiten beide als Therapiehunde mit schwerstbehinderten Kindern.

Da ich selbst einen sehr ausgelastenden Tag habe und selbst nur und sehr unregelmäßig esse, habe ich durch den täglichen Verzehr von Gerstengrassaft, den Magnet-Sohlen und der NIKKEN-Sportflasche (basisches Wasser), ausreichend Energie und keinerlei Mangelerscheinungen.

Hochachtungsvoll

Romana Steiner

Verein TMH

Team Mensch&Hund

www.mensch-und-hund.at

Besser Leben

Die Japaner haben im Jahr 1975 als Antwort auf eine sich verändernde, moderne Welt und die damit verbundenen Auswirkungen auf unsere Gesundheit und die Umwelt gezeigt, dass es einfache Möglichkeiten für Gesundheit gibt.

Die  Vision besteht darin, es jedem Menschen zu ermöglichen, ein gesundes, erfülltes Leben zu führen. Bei der zunehmenden Geschwindigkeit, mit der sich die Welt verändert, bemerken wir die Konsequenzen unserer Lebensweise oft erst im Nachhinein.

Nikken bietet die Lösungen, die es uns ermöglichen, in unserem Leben die Kontrolle zu übernehmen, es mit innovativem Denken in die richtigen Bahnen zu lenken und in jedem Alter und in jeder Situation gewappnet zu sein, sei dies nun Stress am Arbeitsplatz, Prüfungsstress oder Alltagsstress, dem sich viele ausgesetzt sehen, wenn sie sich um ihre Kinder oder Eltern kümmern müssen.

Wenn es um Stress geht, denken viele an nervliche Belastungen, die im Job, durch das Pendeln, in der Familie oder durch finanzielle Probleme hervorgerufen werden.
Wir sind jedoch auch einer Reihe von körperlichen Belastungen ausgesetzt – hierzu zählen schlechte Ernährung, Wassermangel, Bewegungsmangel, schlechter Schlaf oder Schlafmangel, künstliches Licht und die Umweltverschmutzung, die unser Wasser, die Luft und unsere Ernährung betrifft.

Unser Körper ist zwar belastbar, doch kann sich die Ansammlung dieser Faktoren früher oder später auf unsere Gesundheit und Vitalität auswirken.

Ich  laden Sie dazu ein, eine neue Vision kennen zulernen – eine Vision von Wohlbefinden,
Vitalität und Balance im Leben…
Schreiben Sie mir, was Sie am meisten beschäftigt – unter Mail: info@derfranzjosef.at

Alles Gute Franz Josef Schützenhofer

Die Lehre der Energieströme

Magnettechnologie

Elektromagnetismus ist eine der vier Grundkräfte der Physik, die in unserer Umwelt vorherrschen (neben der Gravitation und zwei Arten von Kernkräften). Die Lehre der Energieströme im Körper und ihrer Wirkung auf unsere Gesundheit ist ein uraltes Prinzip und ein fester Bestandteil fernöstlicher Kulturen und traditioneller chinesischer Medizin, die seit Jahrtausenden die Basis für die Gesundheitsfürsorge in China und Japan bildet.
Mittlerweile ist auch in den westlichen Ländern der Wert alternativer Praktiken – wie z. B. der Akupunktur – erkannt worden. Im Laufe der Geschichte der Erde kehrte sich die Polarität des Erdmagnetfelds mehrmals um. Doch auch im Laufe der Menschheitsgeschichte hat sich das Magnetfeld der Erde nicht unerheblich verändert.
In unserer modernen Welt werden durch die vom Menschen geschaffenen elektromagnetischen Felder und Strahlungsquellen die natürlichen Energiefelder des Körpers beeinträchtigt. Forschung auf dem Gebiet dieser Einflüsse diente als Inspiration für die Entwicklung der ersten Nikken-Magnetprodukte vor über 41 Jahren, die unseren Körper dabei unterstützen sollten, in einer Welt, in der wir zunehmend körperlichen und geistigen Stressfaktoren ausgesetzt sind, wieder in Balance zu kommen.
Die Magnetprodukte von Nikken tragen dazu bei, die Bedingungen wieder herzustellen, in denen Menschen von Natur aus leben und sich entfalten können.

Ich wünsche Ihnen viel Glück
Ihr Franz Josef Schützenhofer
Motivations und Gesundheits-Experte